­

"Hühnersuppe für die Seele"

Veranstaltung Horizonte Göttingen e.V. zu Angst- und Stressbewältigung.

26. März 2009

Gerade noch rechtzeitig vor Ende der kalten Jahreszeit gab es „Hühnersuppe für die Seele“ in Einbeck. Für diese Veranstaltung haben wir uns den Titel des gleichnamigen Buches „geborgt“: eine Krebserkrankung geht mit vielen Sorgen, Nöten, Ängsten einher und die Hühnersuppe steht als Symbol für all das, was Körper und Seele gut tut. Eine Möglichkeit zur Angst- und Stressbewältigung ist das Tanzen. Frau Barbara Meskemper, Leiterin KIBIS Göttingen, Gestalt-und Tanztherapeutin, gab eine praktische Einführung und alle tanzten begeistert mit.


Es waren viele interessierte Frauen gekommen und zum Abschluß fand bei echter Hühnersuppe ein reger Austausch statt!


Tanzkreis Nette Gespräche

zurück

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz